Der Bräutigam meiner Frau


 

 

 

Schwank in drei Akten

Von Otto Schwartz und Georg Lengbach

VVB-Verlag Norderstedt

 

Regie: Gisela Sesselmann und Christa Bialas-Müller

Souffleur: Klaus Klink

Bühne: Heinz Sesselmann

Kostüme: Rosi Schneider

Maske: Heidi Lenz

Frisuren: Alexandra Eisenhut und Katja de Ridder


 

Hella (Angelika Mergner) und Theodor (Dietmar Hofmann) sind glücklich verheiratet. Und da monatlich ein Scheck der amerikanischen Verwandten eintrifft, ist auch finanziell alles "geritzt". Macht ja auch nichts, dass die liebe Familie jenseits des großen Teichs nichs davon weiß, dass Hella verheiratet ist – bis die Amerikaner kommen und bei Hella einfallen. Onkel Archibald (Joachim Rabold) und Tante Ottilie (Ingrid Erhardt) erwarten eine einzige Gegenleistung für all die Finanzspritzen: Hella soll ihren Sohn Toby (Jörg de Ridder) heiraten. 

In weiteren Rollen: Monika und Harald Kretter, Jasmin Dörnhöfer, Thomas Oehmke und Martin Geiger.